Bügelbehängungsstation offene Kleidung 1

BBS-Bügelbehängungsstation

für offene Kleidung

Die Bügelbehängungsstation besteht aus zwei Förderern: einem Kettenförderer und einem SPIRA-Förderer.

Der Kettenförderer dient als Zubringer der Leerbügel zur Beladeeinrichtung und der SPIRA-Förderer als Bügellager. Beide Förderer sind im Winkel von 45° zueinander angeordnet. Die vom Bügellager kommenden Leerbügel werden vereinzelt und dann von einem Spannmodul pneumatisch festgehalten. Nach dem Behängen des Bügels mit Kleidung wird ein Drucktaster betätigt, so daß der Bügel mit Kleidung zur Beladeeinrichtung, d.h. Kettenförderer rutscht. Der Kettenförderer transportiert ständig.

Gleichzeitig wird mit Betätigen des Drucktasters der nächste Leerbügel der Festhaltevorrichtung (Klappe) zugeführt. Das Bügellager hat eine Kapazität von ca. 100 Leerbügeln und dreht nur so lange, bis einige Leerbügel vor der Separatorstation hängen und läuft sofort wieder an, wenn der vorletzte Bügel mit Kleidung behängt ist.

Als Abförderer von der BBS bzw. Zuförderer zum Finisher empfehlen wir, unseren SPIRA-Einweg-förderer zu verwenden.

Bewährt im Einsatz für:

  • Bekleidungsindustrie
  • Wäschereien
  • chemische Reinigung
  • Aufbereitern
Bügelbehängungsstation offene Kleidung 2
Bügelbehängungsstation offene Kleidung 3

technische Daten:

Leistung:  jede 3 sec. 1 Teil
Gewicht: ca. 350 kg
Motorenleistung:  0,11 kw + 0.055 kw
Betriebsdruck:  6 Bar
erforderl. Kompressorengröße:  min. 800L
Wasserabschneider am Kompressor erforderlich.